daheim Solar System. Solaranlage mit Speicher.

Unser Komplettpaket - rundum sorglos zum eigenen Strom.

Photovoltaikanlagen wandeln Sonnenlicht in elektrische Energie um. Mit der so gewonnenen Energie können Sie Ihr Zuhause ganz einfach mit Solarstrom versorgen. Wenn Sie sich für daheim Solar System entscheiden, erhalten Sie eine Photovoltaik-Komplettanlage, bestehend aus Solarmodulen, Wechselrichter und dem passenden Stromspeicher. Somit werden Sie fast vollkommen unabhängig von herkömmlichen Stromanbietern und können gleichzeitig Ihre Stromkosten senken.

Die Vorteile einer Solaranlage mit Speicher

Wer heute über eine neue Photovoltaikanlage nachdenkt, kommt kaum um einen Speicher herum. In den vergangenen Jahren haben sich viele Besitzer einer Solaranlage dafür entschieden, überschüssigen Solarstrom einzuspeisen und nicht zu speichern. Aber was passiert, wenn die Sonne einmal nicht scheint? Dann müssen Sie wiederum Strom zukaufen. Wenn Sie eine Photovoltaik-Komplettanlage mit Speicher besitzen, sind Sie dagegen weitgehend unabhängig von „schmutzigem“ Strom und steigenden Stromkosten. Nur wenn die Energie im Speicher auch vollständig aufgebracht ist, müssen Sie Strom zukaufen. Besitzer einer daheim Solar System Anlage erreichen in der Regel bis zu 80 % Autarkie, wohingegen ohne Speicher meist nur 30 % des Strombedarfs abgedeckt werden können.

Planung.

Erhöhte Unabhängigkeit. Langfristige Kostenersparnis

Bei Photovoltaikanlagen ohne Stromspeicher muss der produzierte Strom sofort genutzt werden. Ansonsten wird der Strom in das öffentliche Stromnetz eingespeist und Sie müssen ihn später, wenn Sie einen höheren Stromverbrauch haben, wieder zurückkaufen. Zwar erhalten Sie für den eingespeisten Strom eine Einspeisevergütung, diese ist aber niedriger als der Strompreis, den Sie zahlen müssen. Mit einem Speicher für Ihre PV-Anlage können Sie jeden Tag einen Großteil der benötigten Strommenge selbst abdecken und müssen kaum noch Strom zukaufen. Damit machen Sie sich weitgehend unabhängig von steigenden Strompreisen.

umweltfreundlich

Gut für die Umwelt. Gut für Sie.

Helfen Sie mit, die Stromnetze zu entlasten und tragen Sie aktiv zur Energiewende bei. Nicht immer kann der gesamte Strombedarf mit erneuerbaren Energien wie Solarenergie gedeckt werden. Diese Zeit können Sie aber mit einer Photovoltaik-Komplettanlage mit Speicher ganz einfach überbrücken. Anstatt an besonders sonnenreichen Tagen den überschüssig erzeugten Solarstrom ins Netz einzuspeisen, speichern Sie ihn und nutzen ihn zu einem späteren Zeitpunkt. Das schont die Stromnetze und die Umwelt.

Persönliche Ansprechpartner.

Neueste Technologien. Beste Beratung.

Damit alles Hand in Hand geht, sind wir von der Beratung bis zur Montage für Sie da. Nach dem ersten Telefontermin mit unserem Kundenberater, kommen wir für den Planungstermin zu Ihnen nach Hause, machen uns ein Bild vor Ort und Sie erhalten eine persönliche, kostenfreie und individuelle Beratung. Wir rechnen Ihnen anhand Ihres individuellen Bedarfs und den Gegebenheiten vor Ort vor, wie Sie mit einer Solaranlage bares Geld sparen können. Dabei nutzen wir nur die neuesten Technologien und die hochwertigsten Komponenten, die am Markt verfügbar sind und achten auf ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Mitarbeiter von daheim Solar nehmen sich für Sie Zeit und finden genau das richtige Produkt für Ihre individuellen Anforderungen.

Persönliche Beratung zu Solaranlagen mit Speicher

Bei unserer persönlichen Beratung nehmen wir uns für Sie Zeit und besprechen, was zu Ihnen passt. Wir finden gemeinsam mit Ihnen heraus, wie Sie konkret sparen können und welche Solaranlage mit Speicher zu Ihnen passt.

Unsere Module und Stromspeicher für Ihre Photovoltaikanlage

von Heckert Solar

Einsteigermodul

von Heckert Solar

Designsieger

von Q Cells

Kraftpaket

von E3/DC

dreiphasigen Notstromfähigkeit

von Alpha ESS

optionale
Notstromfähigkeit

von SMA

ein- und dreiphasige Wechselrichter

Sie möchten eine Solaranlage mit Speicher?

Unsere Antworten auf häufige Fragen.

Bei einer Photovoltaikanlage wird der erzeugte Strom für den Eigenverbrauch genutzt. Sobald durch besonders sonnenreiche Stunden mehr Strom als benötigt zur Verfügung steht, speichern Sie den überschüssige Solarstrom in den Batterien des Speichers. Durch diesen Vorgang werden die Batterien der PV-Anlage geladen. Sollten Sie noch mehr überschüssigen Strom produzieren, wird dieser in das öffentliche Stromnetz eingespeist.
Durch das Speichersystem können Sie einen Großteil der benötigten Strommenge mit Ihrer PV-Anlage abdecken. Erst wenn Sie Ihren Strombedarf weder durch Ihre PV-Anlage noch durch ihren Stromspeicher decken können, müssen Sie weiteren Strom aus öffentlichen Netzen zukaufen.

Wie teuer ist eine Photovoltaik-Anlage mit Speicher überhaupt? Diese Frage kann leider nicht pauschal beantwortet werden. Die Kosten für eine PV-Anlage mit Speicher hängen von vielen unterschiedlichen Faktoren ab, denn wir dimensionieren die PV-Anlagen immer anhand der Gegebenheiten vor Ort. Dabei spielt es eine große Rolle, wie viel Strombedarf Ihr Haushalt hat, aber auch für welchen Hersteller Sie sich entscheiden.

Bei der Wahl des richtigen Stromspeichers für Ihre Photovoltaikanlage achtet Ihr Berater von daheim Solar auf einige Punkte:
1. Strombedarf: Vor dem Kauf einer PV-Anlage mit Speicher sollten Sie sich genau mit Ihrem Eigenverbrauch und den benötigten Kilowattstunden auseinandersetzen. So können wir die Kapazität richtig einschätzen und den passenden Speicher finden.
2. Wirkungsgrad: Der Wirkungsgrad einer Batterie gibt an, wie viel des produzierten Stroms auch wirklich gespeichert werden kann. Aufgrund von Leitungs- und Richterverlusten liegt er nie bei 100 %.
3. Lebensdauer und Garantie: Bei der Lebensdauer des Stromspeichers und den Garantiezeiten achten wir immer darauf, dass sie für Sie wirtschaftlich rentabel sind.

Wir nehmen uns gerne die Zeit für Sie und beraten Sie individuell und persönlich, um den passenden Stromspeicher zu Ihrem Solarmodul zu finden.

Beim Bau Ihrer Anlage werden nur erprobte Materialien unserer langjährigen Partner installiert. So können Sie stets darauf vertrauen, dass Ihre Photovoltaikanlage sicher, preiswert und langlebig ist. Bei den Solarmodulen Ihres Daches haben Sie bei uns die Wahl zwischen Produkten der Firma Heckert Solar und Q Cells.

Der deutsche Hersteller Heckert Solar bietet dabei das Modell NEMO 2.0 60 M und seinen Bruder NEMO 2.0 60 M Black in stylischem Schwarz. Die Module sind in den Leistungsklassen von 320-325 Wp verfügbar und haben einen Wirkungsgrad von bis zu 19,4 %.

Bei geringerer Fläche oder schwierigeren Ausgangsbedingungen greifen wir oft auf unsere Kraftpakete von Q Cells zurück. Höhere Leistungsklassen von bis zu 350 Wp und eine spezielle DUO-Technologie bringen auch bei Teilverschattung eine hohe Leistung.

Ein Stromspeicher von daheim Solar ist die perfekte Ergänzung für Ihre PV-Anlage. Wenn Sie bereits daheim Solar Modul oder eine Photovoltaikanlage eines anderen Anbieters ohne Speicher besitzen, können Sie einen Stromspeicher jederzeit nachrüsten. Egal, ob Sie Ihre Photovoltaikanlage bei uns gekauft haben oder nicht, wir helfen Ihnen dabei Ihren Stromspeicher nachzurüsten.

Wechselrichter werden bei Photovoltaikanlagen genutzt, um Gleichstrom (DC) in netzkonformen Wechselstrom (AC) umzuwandeln. Dieser Vorgang ist nötig, da alle öffentlichen Netze auf Verteilnetzebene Wechselspannungstromnetze sind. Da Ihr Solarstrom Gleichstrom ist, benötigen Sie den Wechselrichter, damit Sie ihn in das öffentliche Verbundnetz einspeisen sowie Ihren Haushalt damit versorgen können.
Entscheiden Sie sich für daheim Solar System und erwerben eine Photovoltaik Komplett-Anlage mit Solarmodulen und Speicher, so setzen wir in vielen Fällen All-in-One Geräte von E3/DC ein. Dieser Gerätetyp beinhaltet bereits einen Wechselrichter. Sollten wir einen anderen Photovoltaik-Speicher bei Ihnen verbauen, nutzen wir Wechselrichter von SMA, dem global führenden Spezialisten für Photovoltaik-Systemtechnik.

Für alle die gerne unabhängig von schwankenden Strompreisen und dem öffentlichen Netz sein möchten, lohnt sich der Stromspeicher auf jeden Fall. Besonders sinnvoll ist die nachträgliche Investition in einen Photovoltaik-Speicher, wenn Ihre Anlage nach 2011 in Betrieb genommen wurde, da seit 2011 der Strompreis über der Einspeisevergütung liegt. Durch diese Entwicklung ist das Einspeisen von Strom in das öffentliche Stromnetz wirtschaftlich nicht mehr rentabel. Falls Sie aktuell noch unsicher sind, ob ein Stromspeicher für Ihr PV-Anlage sinnvoll ist, können wir Sie gerne beraten. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.
Wenn Sie noch keine Solaranlage besitzen, empfehlen wir Ihnen, direkt eine Anlage mit Speicher zu beziehen.

Aktuell sind auf dem Markt häufig Lithium-Ionen-Speicher vertreten, aber warum eigentlich? In der Vergangenheit wurden sehr häufig Blei-Akkus verwendet, diese haben sich aber als sehr risikoreich und teuer erwiesen, weshalb sie sich langfristig nicht durchsetzen konnten. Durch die stark sinkenden Preise der Lithium-Ionen-Akkumulatoren hat sich dieser Batteriespeicher als markführende Technologie etabliert. In der Regel weisen Lithium-Ionen-Batterien auch eine sehr hohe Zyklen-Festigkeit von mehr als 10.000 Lade- und Entladezyklen auf. Zudem haben sie eine lange Lebensdauer von bis zu 20 Jahren.

Jetzt Strom selber machen!

Mit Photovoltaikanlagen von daheim Solar bis zu 80 % des eigenen Stroms einfach selber machen, Geld sparen und nur für kurze Zeit unsere Mit-Mach-Förderung für Strommacher kassieren. Wie viel Sie mit daheim Solar konkret sparen, erfahren Sie in Ihrem persönlichen Beratungsgespräch.